Liebe




 

 

 


Etwas Unbezahlbares

Es gibt etwas,

was ich geschenkt bekomme.

Es ist umsonst,

aber ich könnte es auch

mit nichts auf der Welt

bezahlen.

Ich kann nur dankbar

sein dafür,

es erwidern

und mich freuen

an jedem Augenblick,

im dem ich es besitze.

 

 


Gefangen

Du hast mich mit dir gefangen

Jetzt liege ich an deinem Band.

In mir ist die Sehnsucht nach dir

nach deinen Worten, deinen Gedanken,

deinem Körper, deiner Seele.

Und ab jetzt ist jede Sekunde

nicht mehr verlorene Zeit,

die sinnlos verstreicht,

sondern ein Schritt näher zu dir.

 


Ratespiel

Deine Stärke gibt mir Kraft,

dein Lächeln macht mich fröhlich,

deine Nähe macht mich stark,

dein Blick gibt mir Mut.

Wenn diese Kleinigkeiten

mich schon so verändern,

was wird dann deine Liebe

aus mir machen ?

 


Warten

Warum kann ich nur so schwer warten?

Warum bin ich so ungeduldig ?

Ist es nur die Neugierde auf das neue ?

Oder ist es, weil ich spüre,

dass mit jeder Sekunde die verstreicht,

mein Leben ein Stück kürzer wird.

Kürzer für Momente mit dir,

kürzer für eine gemeinsame Zukunft,

kürzer für die Erfüllung der Träume.

Doch wenn es so wäre,

wäre dann nicht jedes Warten,

jedes Zaudern,

verlorene oder verschenkte Zeit

von uns.

 


Wünsche

Ich wünsche mir an diesem Morgen

nach dem Erdbeben,

dass ich die Kraft bekomme, das

durch andere Zerstörte für uns wieder aufzubauen

um es für uns gegen alle Erdbeben, Wirbelstürme, Feuer

und den Rest der Welt zu verteidigen.

 


Ohne dich

Ich habe versucht, dich aus meinem Herzen zu reißen,

dabei habe ich mir das Leben genommen.

Ich habe versucht, dich zu vergessen,

dabei habe ich mein Gedächtnis verloren.

Ich habe versucht, dich zu hassen,

dabei habe ich mich selbst gehasst.

Ich kann nichts ohne dich

 


Angebot

Ich kann dir nichts mehr

bieten als mich,

mehr habe ich nicht.

Du musst für dich entscheiden,

ob es für das, was du willst,

eine angemessene Gegenleistung oder

für dein Leben eine Belastung sein wird.

 

 


Virus

An der Liebe zu dir

bin ich erkrankt,

wie an einem Virus,

durch den ich eines

Tages sterben werde.

 


Flüchtig

Bin hier - und doch weg -

will zu dir - und muss bleiben

brauche dich - hab nur mich

verwöhne dich mit meinen Gedanken,

und spüre auch Deine Gedanken in mir,

will sie finden und festhalten,

doch sie entkommen mir,

wie der Rauch meiner Zigarette,

der zu feinstem Dunst wird

zwar zu riechen und zu spüren,

aber nicht einzufangen.

 


Licht

Es gab Tage in meinem Leben,

die waren grau und leer,

und es gab Tage, die schienen freundlich und warm,

bis zu dem Tag,

an dem du in mein Leben getreten bist.

Von da an erkannte ich,

dass mein Leben nur im gleißenden Licht

unserer Liebe zu leben ist,

auch wenn sich meine Augen erst daran gewöhnen mussten.

 


Komm laß uns

zusammen sein -

frei sein -

für einander da sein -

du sein, ich sein, wir sein,

Freunde sein,

Partner sein -

lass uns lieben !

 



Lass uns überwinden

Von Minute zu Minute,

von Stunde zu Stunde,

von Tag zu Tag

kommen wir uns immer näher,

und um so mehr ich dich spüre,

möchte ich dir auch ganz nahe sein;

doch dazwischen liegen

Zeit und Raum -

komm lass uns eins sein

und Zeit und Raum überwinden

 


LIEBE

Ist wie ein gefräßiges Tier -

es frisst dich, es frisst mich

und in der Dunkelheit seines Bauches

sehen wir uns wieder

geblendet von der Schönheit der Liebe

Liebe ist auch

wie die Sonne

vor der wir geblendet stehen -

oder das Meer

unendlich tief und nicht überschaubar

 


Vielleicht ein Traum

Lachen, weinen

fühlen eben ....

sich suchen, sich finden

eins sein .....

Brücken schlagen zueinander,

sich leben, dich leben

uns erleben ....

wäre das nicht ein schöner

Traum

 


Zeit

Man braucht Zeit

    zum Arbeiten

    zum Schlafen

    zum Überlegen

    zum Entscheiden

- zum ............ ,

wo bleibt da die Zeit für

die Liebe ?

 

 


Vergangenheitsbewältigung

Du kamst aus deiner Welt -

Ich kam aus meiner Welt -

Nun müssen wir unsere

alten Welten bewältigen

für unsere Zukunft

 


Was ist was ?

Sich akzeptieren bedeutet nicht

die gleiche Meinung zu haben -

sich mögen heißt nicht

von alleine zusammen zu passen -

sich lieb haben ist der Ausdruck

zweier Gefühle zu einander -

sich lieben ist der Versuch,

zwei Leben zu vereinen .

 

 



Spielgel

Im Spiegel deiner Seele
hab ich mich wiedergefunden.
Es ist ein Wunder,
dass es so etwas gibt.
Ich war erschrocken,
als ich es bemerkte,
doch heute macht es mich stolz
und gibt mir Kraft.
Ich würde mir wünschen,
dir das geben zu können,
was du mir jeden Tag schenkst



Eisblume

Ich blühe auf in Deiner Gegenwart
wie eine Blume, die vor langer Zeit
einmal eingefroren worden ist.

Ich würde mir von Dir wünschen
Deinen Atem immer zu spüren,
damit ich nicht als Eisblume ende.



Zwei Seelen
Da sind zwei Seelen,
die haben sich zart berührt,
nun haben sie sich auch für
das Leben entdeckt und
sind auf der Suche
nach einem Ziel,
vielleicht einem gemeinsamen.



Begegnung

Ich will dir begegnen, wie ich bin -
Ich will von dir begehrt werden wegen mir -
Ich werde dich nehmen wie du bist -
und wenn wir zusammenpassen,
wird vielleicht mehr daraus.



Rosenblätter
Gedanken an Dich
sind wie Rosenblätter,
die nie verwelken.
Sie sind samtig
und duften verführerisch.



Wunderbar

Es ist etwas Wunderbares
in mir passiert:
Du lässt mich Nähe fühlen,
ohne immer nah zu sein;
du lässt mich Deinen Atem spüren,
ohne mich zu ersticken;
ich kann Dich begehren,
ohne gierig zu werden;
ich kann eins sein mit Dir
und bleibe doch ich selbst,
stetig auf meinem Weg
zu mir selbst.



Lust

Weiche Wonneschauer
ziehen durch meinen Körper,
wenn ich an Dich denke.

Starke Sehnsucht
ergreift meine Seele,
wenn ich von Dir getrennt bin.

Inniges Verlangen
erwacht in mir,
wenn ich in Deinen Armen liege.

Wilde Begier
überfällt mich,
wenn ich an unsere Abende denke,

Wonneschauer, Sehnsucht, Verlangen -
so soll es immer sein,
wenn wir zusammen sind.



Liebe zwingen ?

Hab Dich lange gesucht
und nicht gefunden -
hab Dich zu mir gewünscht
und nicht bekommen -
hab Dich herbei geträumt
und bin stets erwacht,
bis zu dem Tag,
an dem ich erkannte,
dass Liebe nicht
erzwingbar ist.
Jetzt habe ich verstanden,
dass ich zwar vieles kann,
wenn ich es will,
doch Dich kann ich nur
durch Dich bekommen.

Wunder


In dieser grausamen Welt
gibt es wenige Menschen,
die offen sind,
zu sich stehen,
so wie du und ich -
es ist fast ein Wunder,
dass wir unter Millionen
uns gefunden haben.



An dich mein Kind

wachsend im Leib deiner Mutter

Du -
dessen Wohl und Wehe
von ihr und mir abhängt.

Du -
kleines Wesen entstanden
aus einer vergänglichen Liebe

Dich -
will ich kennenlernen und lieben
was immer auch kommen mag



Flüchtige Begegnung

Auf der Suche nach mir
hab ich jemanden gesucht
der ein Stück mit mir geht.

Dann sah ich dich -
so allein wie ich -
eine lapidare Frage -
dann mein Gehen -
die Rückkehr, ein Gespräch -
der Rest des Tages

und

vieleicht ein Morgen



Am Morgen danach

Dein Gesicht im Spielgel -
das Funkeln deiner Augen
nach unserer ersten Nacht
werde ich nie vergessen.

Leidenschaftlich und doch zärtlich
hast du meine Seele betört.
Verinnerlicht begleitest Du mich,
wo immer ich auch sein werde.

Meine Gedanken ranken
nur noch um dich -
Erinnerungen schwelgen,
nun weiss ich

es ist Liebe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück zur Startseite

Zuletzt geändert am 02.04.2003
© by ghost-land
Ghost 2003